RED HOT SUPER SINGLE

SM 700

SM 700

Eine großvolumige 1-Zylinder-Supermoto mit dem Geist von GET ON THE GAS! Eine bessere Ergänzung unserer GASGAS-Modellpalette konnten wir uns nicht vorstellen!

Die SM 700 bringt den Spaß und die Aufregung des Supermoto-Fahrens auf die Straße – oder die Rennstrecke, wenn du wirklich ernst machen willst. Mit einer aufrechten Sitzposition, von der aus der Fahrer die Umgebung optimal überblicken kann, einem breiten Lenker und einem putzmunteren Motor ist sie die perfekte Maschine für Stadtstraßen. Dank der langen Liste hochwertiger Bauteile geht ernsthafte Leistung Hand in Hand mit dem spielerischen Handling. So können alle Fahrer auf der Straße richtig Spaß haben.

Features & Benefits

STYLE

STYLE

DEIN ALLTAGSBIKE

Die Ergonomie der SM 700 ist einzigartig und garantiert maximalen Fahrspaß und ein ganz besonderes Fahrerlebnis. Mit ihr verwandelst du jede Straße und jeden Feldweg in Spielplätze, während ihr dynamisches Handling und ihre für den Offroad-Einsatz optimierte Sitzposition Vertrauen einflößt und jede Fahrt zum Erlebnis macht. Mit ihren auffälligen roten Grafiken unterstreicht sie ihre starke Persönlichkeit.

BODYWORK

Rot, wohin das Auge blickt! Wenn du mit deiner SM 700 daherkommst, wird dich dank des dynamischen, in Rot gehaltenen Bodyworks und der auffälligen Grafiken niemand so schnell übersehen. Das von unseren aufregenden Offroad-Modellen inspirierte Bodywork schmiegt sich mit Top-Ergonomie um Rahmen und Motor, um jene Verbindung zwischen Fahrer und Bike zu verbessern, die für volle Kontrolle in jeder Situation sorgt.

TECHNISCHES ZUBEHÖR

Wir schützen dich und dein Bike. Unsere umfangreiche Reihe an speziell entwickeltem, getestetem und bewährtem GASGAS Technischem Zubehör macht die ES 700 noch schneller und kompetenter. Diese Premium-Bauteile werten die Optik, Performance und Zuverlässigkeit deines Bikes auf und verleihen ihm deine persönliche Note. Stelle dir mit unserem Online-Konfigurator deine eigene SM 700 zusammen.

SUPERMOTO-LEDER

Maximaler Fahrspaß bei maximaler Sicherheit! Der Vamos Suit und die Vamos Gloves garantieren hervorragenden Schutz und kompletten Seelenfrieden. Sie sind ein Muss für jeden SM 700-Besitzer und ziehen mit ihrem auffälligen GASGAS-Styling zu Recht alle Blicke auf sich!

Features & Benefits

HANDLING

HANDLING

ÜBERRAGENDES HANDLING

Intensive Ausritte auf der Straße: Dafür ist die GASGAS SM 700 gemacht. Und dafür bietet die SM 700 ein überragendes Handling, sodass Fahrer aller Fähigkeitsstufen sicher und selbstbewusst unterwegs sein können – egal, wo. Von den Stahl-Gitterrohrrahmen mit einer perfekten Mischung aus Flexibilität und Steifigkeit bis zu unseren extrem robusten, fantastisch aussehenden Gussschwingen und – nicht zu vergessen – den 13,5-Liter-Kraftstofftanks, die das Gewicht schön niedrig halten: Unsere Streetbikes bieten ein großartiges Handling. Ihr dynamisches, in lebhaftem Rot gehaltenes Bodywork schmiegt sich mit Top-Ergonomie um Rahmen und Motor, um jene Verbindung zwischen Fahrer und Bike zu verbessern, die volle Kontrolle in jeder Situation ermöglicht.

RAHMEN

Flexibilität. Steifigkeit. Spaß. Die drei herausragenden Eigenschaften unserer leichten Gitterrohrrahmen. Entwickelt, um rasiermesserscharfes Handling und hohe Stabilität zu bieten, sorgt er mit dem richtigen Maß an Flexibilität dafür, dass jede Fahrt mit der SM 700 zu einem Erlebnis wird. Hochwertiger Chrom-Molybdän-Stahl ist für seine extreme Robustheit verantwortlich, während genau kalkulierte Werte für Torsions- und Längssteifigkeit sicherstellen, dass der Fahrer noch aggressiver und weiter fahren kann. Außerdem werden unsere Rahmen robotergeschweißt, um stets Präzision und höchste Qualität zu garantieren. Und dazu wiegen sie auch nur 8,4 kg.

HECKRAHMEN AUS POLYAMID

Wir wollen, dass jeder Fahrer das Beste aus seiner Fahrt herausholen kann. Deshalb versteckt sich im selbsttragenden Heckrahmen der GASGAS SM 700 ein 13,5-Liter-Tank. Er wird aus einem einzigen Stück hochfesten Polyamids gefertigt und wiegt nur 5,2 Kilogramm, er ist extrem robust und so niedrig wie möglich montiert, um das Handling zu verbessern. Du möchtest einen Montagerahmen oder Sozius-Haltegriffe montieren? Keine Sorge, wir haben bereits daran gedacht!

SCHWINGE

Keine Schweißnähte! Nur eine extrem robuste, wunderschöne Gussschwinge, genau wie bei all unseren Bikes! Die Schwinge der GASGAS SM 700 wird aus einem einzelnen Stück Aluminium hergestellt, wiegt lediglich 3,9 kg und gibt gerade so stark nach, wie es für perfektes Handling und Leistungsentfaltung notwendig ist. Für progressive Hinterraddämpfung ist ein WP-Federbein an der Schwinge montiert.

WP-GABEL

Präzisionstechnik, hochwertige Materialien und überlegene Fertigungsprozesse garantieren eine optimale Federungsperformance, weshalb die SM 700 – genau wie alle anderen GASGAS-Bikes – mit einer Federung von WP ausgerüstet ist. Die speziell für das Supermoto-Fahren entwickelte Federgabel vom Typ WP APEX mit 48 mm Durchmesser steckt voller Innovationen. Ihre Druckstufe wird am linken Gabelbein, die Zugstufe am rechten eingestellt. Dank einfach zu erreichenden Einstellrädern oben an den Gabelbeinen war es noch nie so einfach, die Federgabel einer Supermoto anzupassen.

WP-FEDERBEIN

Das Federbein vom Typ WP APEX bietet alle Optionen, die du brauchst, um die perfekte Einstellung zu finden. So können etwa auch die Zugstufe sowie die High- und Lowspeed-Druckstufe eingestellt werden. Ein Federweg von 240mm garantiert einen höheren Komfort, so dass die SM 700 jeden Schlag und jeden Sprung wegsteckt.

GABELBRÜCKEN

Wir wissen, wie ungeheuer wichtig es ist, über den Lenker Feedback vom Terrain zu bekommen. Aus diesem Grund ist die Gabelbrücke der SM 700 genau darauf ausgerichtet. Sie wird CNC-gefräst und ist gerade flexibel genug, um jede Menge Vorderrad-Feedback zu bieten. Außerdem garantiert sie gemeinsam mit der gummigedämpften Anti-Vibrations-Lenkerklemmbrücke hervorragenden Komfort.

Features & Benefits

PARTS

PARTS

MAXIMALER SPASSFAKTOR

Um gewaltigen Fahrspaß und eine unglaubliche, aber völlig legale Performance zu garantieren, hat GASGAS die SM 700 mit hochwertigen Bauteilen und den neuesten Innovationen in Sachen Fahrassistenz vollgestopft.

RÄDER & REIFEN

Schwarze Räder! Eine andere Farbe kam für die SM 700 von vornherein nicht in Frage. Mit diesen nicht nur wunderschönen, sondern auch leichten Felgen sieht sie schon serienmäßig wie ein Rennbike aus. Ganz abgesehen davon, dass die Räder ein messerscharfes Handling bieten. Die 17-Zoll-Felgen sind mit Reifen vom Typ Continental ContiAttack SM EVO bezogen, die selbst bei maximaler Schräglage für hervorragenden Grip sorgen.

BREMSEN

Bei der SM 700 verbeißt sich vorn ein CNC-gefräster Monoblock-4-Kolben-Bremssattel von Brembo in eine schwimmend gelagerte 320-mm-Bremsscheibe. Hinten verrichten ein kleinerer Bremssattel und eine 240-mm-Scheibe ihren Dienst. Beide sind mit einem Bosch-ABS verbunden, das ein gutes Gewissen und maximale Sicherheit garantiert.

SITZBANK

Die schwarze Sitzbank unserer SM 700 trägt enorm viel zu Aussehen, Komfort und Funktion bei. Diese gepolsterte Sitzbank bietet ein modellspezifisches, ergonomisches Design, perfekt auf einen aktiven Supermoto-Fahrstil ausgelegt. Genauso funktional wie ästhetisch ist der rutschfeste Bezug, und zudem ist die gesamte Sitzbank für maximalen Halt unter Beschleunigung geformt. Kann es noch besser werden? Ja! Noch dazu ist alles wasserdicht und verschleißfest.

Features & Benefits

MOTOR

MOTOR

GROSSVOLUMIGER 1-ZYLINDER-MOTOR

Der Motor unserer SM 700 ist der stärkste seiner Klasse und mit allem ausgerüstet, was er für den wuchtigen Antritt eines großvolumigen 1-Zylinders braucht. Er leistet 55 kW (74 PS) bei 8.000 U/min sowie 73,5 Nm Drehmoment bei 6.500 U/min! Mit seinem kompakten Zylinderkopf, in dem zwei Zündkerzen für einen geschmeidigeren Lauf und geringere Emissionswerte sorgen, garantiert unser Motor lange Serviceintervalle. Zudem ist unsere 700er mit einer PAS-Kupplung für noch mehr Spaß in den Kurven, einem leichten 6-Gang-Getriebe und einer EURO 5-tauglichen Edelstahl-Auspuffanlage, durch die sie frei atmen kann, ausgerüstet, während ihre Geräuschkulisse und Emissionswerte niedrig und die Leistung hoch bleiben.

LEISTUNG

Wir bevorzugen unsere 692,7-cm3-Motoren mit allem Drum und Dran. Deshalb sind sie mit allem ausgerüstet, was sie für ihren wuchtigen, großvolumigen Antritt sowie für lange Serviceintervalle brauchen. Dank 55 kW (74 PS) bei 8.000 U/min sowie 73,5 Nm Drehmoment bei 6.500 U/min ist für ernsthafte Performance auf und abseits der Straße gesorgt. Zusammen mit seinem Startermotor, dem Drosselklappenkörper, der Kupplung und den Kühlflüssigkeitsschläuchen bringt der Motor lediglich 43,4 kg auf die Waage. Überflüssig zu erwähnen, dass das Gewicht der Power unseres 1-Zylinder-Kraftwerks also in keiner Weise im Wege steht!

EFFIZIENZ

Zuverlässigkeit ist ein wichtiges Thema für uns. Aus diesem Grund bietet unser Motor eine aktive Kurbelgehäuse-Entlüftung mit Druckschmierung, welche Reibungs- und Pumpenverluste verringert. Der Hauptvorteil liegt in langen 10.000-km-Serviceintervallen und extrem niedrigem Kraftstoffverbrauch für geringere laufende Kosten. Und wer wünscht sich das nicht?!

ZYLINDERKOPF

Wie schon der Name sagt, laufen in 4-Takt-Motoren 4 verschiedene Takte ab: Ansaugen, Verdichten, Zünden und Ausstoßen. Um all das zu garantieren und eine unglaubliche, gut nutzbare Kraft zur Verfügung zu stellen, besitzt der hochmoderne 4-Ventil-Zylinderkopf der SM 700 zwei Zündkerzen, die eine geschmeidige Leistungsentfaltung sicherstellen. Die einzelne, obenliegende Nockenwelle des Motors betätigt die 42 mm großen Einlassventile über Schlepphebel, während die 34 mm großen Auslassventile über einen Kipphebel geöffnet werden, um eine präzisere Ventilsteuerung bei hohen Drehzahlen zu garantieren.

KURBELWELLE, PLEUELSTANGE UND KOLBEN

Hierbei handelt es sich um die hart arbeitenden Teile tief im Inneren des Motors, die für Zuverlässigkeit und Performance zuständig sind. Und vor allem für die langen Serviceintervalle. Die Kurbelwelle mit einem Hub von 80 mm läuft auf Zylinderrollenlagern, weshalb die Serviceintervalle so lang ausfallen – ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Um einen kultivierten Lauf zu garantieren, verringert eine sekundäre Ausgleichswelle die Massenträgheit und damit die Vibrationen des Motors. Und schließlich, um selbst bei seinem Drehzahllimit von 8.000 U/min noch zuverlässig zu funktionieren, besitzt der 700er-Motor eine hochfeste und widerstandsfähige Kombination aus einem Pleuel mit Gleitlager, einem 105-mm-Kolben aus Aluminium und Silikon sowie einem Kolbenbolzen mit DLC-Beschichtung (Diamond-Like Coating).

ENDSCHALLDÄMPFER

Unsere SM 700 besitzt eine Edelstahl-Auspuffanlage, welche die Geräuschkulisse und Emissionswerte niedrig hält, aber gleichzeitig maximale Power garantiert. Sie ist perfekt in das Gesamtdesign des Bikes integriert und erfüllt die EURO 5-Norm.

ANTIHOPPING-KUPPLUNG

Wer will gern schneller in und aus Kurven fahren? Gut, dass wir die SM 700 mit einer PAS-Kupplung von Adler ausgerüstet haben. Sie maximiert den Grip am Hinterrad, wenn der Fahrer schnell aus Kurven herausschießen möchte, und verhindert Instabilität am Hinterrad beim aggressiven Bremsen und Herunterschalten, sodass das Bike am Kurveneingang immer perfekt ausbalanciert ist. Ihr einzigartiges Design reduziert außerdem Vibrationen und verbessert das Gefühl am Kupplungshebel. Dann ist da noch die Hydraulikkupplung von MAGURA, die sich bei allen Bedingungen perfekt bedienen lässt – selbst, wenn das Bike gerade erst angelassen wurde.

GETRIEBE

Ein leichtes 6-Gang-Getriebe liefert jederzeit geschmeidige und präzise Schaltvorgänge, sodass du immer aggressiv Gas geben kannst und selbst bei extremen Bedingungen auf der Strecke oder offroad stets die Kontrolle behältst.

Features & Benefits

ELEKTRONIK

ELEKTRONIK

A2-MAPPING

Mit einem speziellen A2-Motormapping, das die Leistung auf 30 kW reduziert, können auch Besitzer eines A2-Führerscheins das Supermoto-Fahrgefühl der SM 700 kennenlernen.

VERSTECKTE TRICKS

Die versteckte Trickkiste, die bei der SM 700 für so viel Fahrspaß sorgt! Dank der hochmodernen Elektronik kann die Leistungsentfaltung perfekt an den Fahrstil jedes Fahrers angepasst werden, sodass jeder Fahrer die Performance bekommt, die ihm gefällt. Mit umschaltbaren Fahrmodi werden Leistungsentfaltung und Traktionskontrolle während der Fahrt verändert, während die schräglagenabhängige Traktionskontrolle bei allen Fahrbedingungen für idealen Grip sorgt. Wer immerzu mit der ganzen Power unterwegs sein will, kann die Traktionskontrolle auch ganz ausschalten! Zudem garantiert ein Quickshifter besonders geschmeidige und effiziente Schaltmanöver ohne Kupplungseinsatz.

Quickshifter+

Der Quickshifter macht genau das, was sein Name verspricht: Er garantiert geschmeidiges und effizientes Rauf- und Runterschalten ohne Einsatz der Kupplung. So kannst du immer schalten, wann du willst: Zwei Sensoren (einer, der Bewegungen an der Schaltstange erkennt, und ein zweiter, der das Einlegen eines Ganges registriert) kümmern sich um die Details. Egal, wie aggressiv du beschleunigst, der nächste Gang ist immer blitzschnell drin. Beim Runterschalten gleicht das System die Drehzahl des Motors an die Drehzahl des niedrigeren Ganges an, um nahtlose Schaltmanöver zu garantieren.

MAP-SELECT-SCHALTER

Zwei Fahrmodi = doppelter Spaß. Selbst wenn du unterwegs bist, kannst du von einem Modus in den anderen umschalten und die Leistungsentfaltung anpassen. Fahrmodus 1, der Street-Fahrmodus, bietet eine knackige Gasannahme, kombiniert mit Motorrad-Stabilitätskontrolle und Traktionskontrolle. Das ist quasi der Performance-Fahrmodus für kontrolliertes Fahren auf der Straße! Fahrmodus 2 ist der Supermoto-Fahrmodus der SM 700, ein spezialisierter Modus für anspruchsvolle Ausritte. Bei der SM 700 bietet er eine geschmeidige Gasannahme mit Supermoto-Traktionskontrolle, damit der Fahrer im Supermoto-Stil Drifts und Wheelies hinlegen kann. In Fahrmodus 2 wird das ABS am Hinterrad deaktiviert, um im Gelände besseres Feedback vom Hinterrad zu erhalten und auf Asphalt Supermoto-Slides hinzulegen.

SUPERMOTO-FAHRMODUS

Bevorzugst du eine aggressive Gasannahme? Dazu ist der Supermoto-Fahrmodus da! In ihm steht immer die gesamte Leistung des Motors zur Verfügung und die Traktionskontrolle greift erst spät ein – dann nämlich, wenn es richtig haarig wird. Short-Track-Rennen haben noch nie so viel Spaß gemacht. Sobald der Supermoto-Fahrmodus (Modus 2) aktiviert ist, driftest du wie selbstverständlich in Kurven hinein, da das ABS nur mehr am Vorderrad eingreift. So behältst du in jeder Kurve die volle Kontrolle über dein Bike.

MOTORRAD-STABILITÄTSKONTROLLE

Das Hinterrad am Kurvenausgang durchdrehen zu lassen, sorgt bei jedem Fahrer für ein breites Grinsen. Aber in jeder Kurve bei jeder Fahrt will man das auch nicht haben. Aus diesem Grund überwacht die schräglagenabhängige Traktionskontrolle die Drehzahl des Hinterrads, um sofort (in Millisekunden) zu reagieren, wenn es schneller unterwegs ist als das Bike selbst. Dann reduziert sie kurz die Motorleistung – ein sanfter und kaum spürbarer Eingriff, der ein ungewolltes Wegrutschen des Hinterrads verhindert. Sobald es sich wieder beruhigt hat, wird die volle Leistung wiederhergestellt. Besonders ambitionierte Fahrer können die Traktionskontrolle auch komplett deaktivieren.

INERTIALE MESSEINHEIT

Schneller anhalten! Die SM 700 kommt mit der neuesten Bremstechnik daher – einem Kurven-ABS von Bosch. Fahrer mit mehr Erfahrung können das ABS auch ausschalten, um ihre Grenzen auszutesten. Ist es jedoch eingeschaltet, garantiert das System eine starke und progressive Verzögerung, die unerwünschtes Blockieren des Hinterrads und Sturzflüge über den Lenker verhindert! Außerdem bietet das System einen modernen Überschlagschutz, der im Standard-ABS-Modus bei aggressiven Bremsvorgängen zum Einsatz kommt.

RIDE-BY-WIRE

Intelligente Technik für perfekte Leistungsentfaltung. Die elektronische Kraftstoffeinspritzung von Keihin mit 50-mm-Drosselklappenkörper kommt ohne klassischen Gasbowdenzug aus! Das Motormanagementsystem steuert die Drosselklappe elektronisch. Es vergleicht fortlaufend Motorparameter mit Sensordaten, um die Drosselklappe entsprechend einzustellen und perfekte Leistungsentfaltung und Gasannahme sicherzustellen. Außerdem verhilft dies dem Bike zu einer fantastischen Gasannahme, besonders bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Technische Details

Motor

  • Drehmoment 73.5 Nm
  • Getriebe 6 Gänge
  • Kühlung Flüssigkeitskühlung
  • Leistung in KW 55 kW
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 80 mm
  • Bohrung 105 mm
  • Kupplung APTC(TM) Antihopping-Kupplung, hydraulisch betätigt
  • CO2-Emission 96 g/km
  • Hubraum 692.7 cm³
  • EMS Keihin EMS mit RBW, Doppelzündung
  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor
  • Kraftstoffverbrauch 4.1 l/100 km
  • Schmierung Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen

Fahrwerk

  • Tankinhalt (ca.) 13.5 l
  • ABS Zweikanal-Antiblockiersystem vom Typ Bosch 9.1 MP (inkl. Kurven-ABS mit Supermoto-Modus, abschaltbar)
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 320 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 240 mm
  • Bremse vorne Brembo Vierkolben-Radialfestsattel, Bremsscheibe
  • Bremse hinten Brembo Einkolben-Schwimmsattel, Bremsscheibe
  • Kette 520 X-Ring
  • Rahmen Bauart Chrom-Molybdän-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
  • Federung vorne WP APEX 48
  • Bodenfreiheit 237 mm
  • Federung hinten WP APEX mit Pro-Lever Umlenkung
  • Sitzhöhe 898 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.6 °
  • Federweg vorne 215 mm
  • Federweg hinten 240 mm